Programm für das 1. Halbjahr 2018


Veranstaltungen jeweils Donnerstag, 20:00 Uhr.

Zum Ausdrucken können Sie das Forums-Programm
auch als PDF-Datei herunterladen.



08. Februar 2018

Prof. Dr. phil. Eva Schürmann
Magdeburg

Das Recht als Form der Darstellung





22. Februar 2018

Dr. phil. Eva Buddeberg
Frankfurt am Main

Wer schrieb die Bibel der Aufklärer?





01. März 2018

Prof. Dr. phil. Christoph Kann
Düsseldorf

Privatheit oder Einsamkeit? Reflexionen zu Lebensformen des Alter(n)s





08. März 2018

Prof. Dr. phil. Manfred Geier
Hamburg

Wie wirklich sind Möglichkeiten?





15. März 2018

Prof. Dr. jur. Klaus Günther
Frankfurt am Main

Wann hat eine Tat ihren Täter?





12. April 2018

N.N.
Frankfurt am Main

Diskussionsabend über Typologien der Philosophiegeschichte





19. April 2018

Prof. Dr. theol. Heiko Schulz
Frankfurt am Main

nur das unglaubliche ist gewiss: eigenart und rationalität des wunderglaubens





26. April 2018

PD. Dr. phil. Wolfgang R. Köhler
Frankfurt am Main

Eine Theorie des Fühlens


Änderung



03. Mai 2018

Privatdozent Dr. phil. Wolfgang R. Köhler
Frankfurt am Main

Fühlen und Denken





17. Mai 2018

Dr. phil.Frank Esken
Salzburg

Ein neurobiologisch inspiriertes Modell der Persönlichkeit





24. Mai 2018

Prof. Dr. phil. Wolfgang Mack
München

Warum der Panpsychismus nicht irrational ist





07. Juni 2018

Prof. Dr. phil. Manfred Geier
Hamburg

Kant als DIN-Norm der Philosophie





14. Juni 2018

Prof. Dr. Alexander Becker
Marburg

Wann ist Philosophie?





21. Juni 2018

Jun. Prof. Dr. phil. Annika Schlitte
Mainz

Der Ort — ein Thema für die Philosophie?





28. Juni 2018

Prof. Dr. theol. Heiko Schulz
Frankfurt am Main

nur das unglaubliche ist gewiss: eigenart und rationalität des wunderglaubens





  Für das

2. Halbjahr 2018

wird unser Programm rechtzeitig hier veröffentlicht.


Kostenbeitrag

pro Vortrag € 8.-, ermäßigt € 5.-


Wie kommen Sie zum Forum für Philosophie?


U-Bahn: U 1, 2 oder 3 bis Schweizer Platz
Straßenbahn: Linien 15, 16 oder 19 bis Schweizer-/Gartenstraße
Bus: Linien 30 oder 36 bis Elisabethenstraße

Weitere Informationen zu Anfahrt, Parkmöglichkeiten und RMV-Fahrplan


Zurück zum Seitenanfang ^