Programm für das 2. Halbjahr 2017


Veranstaltungen jeweils Donnerstag, 20:00 Uhr.

Zum Ausdrucken können Sie das Forums-Programm
auch als PDF-Datei herunterladen.



26. Januar 2017

Prof. Dr. phil. Eva Schürmann
Magdeburg

Die Tücken des Vorstellungsbegriffs





02. Februar 2017

Dr. phil. Stefan Deines
Düsseldorf

Wozu Kunst?





09. Februar 2017

Prof. Dr. phil. Reinhard Brandt
Marburg

"Et in Arcadia ego: Ich, der Tote? Ich, der Tod? Ich, Goethe?"





16. Februar 2017

Publikum
Frankfurt am Main

Freier Diskussionsabend





23. Februar 2017

Prof. Dr. phil. et theol. Matthias Lutz-Bachmann
Frankfurt am Main

Der Begriff der Verantwortung im Kontext der internationalen Rechtsdebatte





02. März 2017

Privatdozent Dr. phil. Wolfgang R. Köhler
Frankfurt am Main

Zur Ambivalenz des Tatsachenbegriffs





09. März 2017

Prof. Dr. phil. Manfred Geier
Hamburg

Manfred.Geier liest aus seinem neuen Buch: “Wittgenstein und Heidegger”





16. März 2017

Dr. phil. Eva Buddeberg
Frankfurt am Main

Moralismus-Kritik: wer kritisiert wen im Namen der Moral?





23. März 2017

Prof. Dr. phil. Achim Stephan
Osnabrück

Verschachtelte Stimmungen





30. März 2017

Prof. Dr. phil. Wolfgang Mack
München

Warum können die Neurowissenschaften keine Gedanken lesen?





20. April 2017

Privatdozent Dr. phil Peter Eisenhardt
Frankfurt am Main

Was ist eigentlich Naturphilosophie? - Der Vortrag entfällt wegen Krankheit





20. April 2017

Privatdozent Dr. phil Peter Eisenhardt
Frankfurt am Main

Was ist eigentlich Naturphilosophie?





27. April 2017

Dr. phil. Jean Moritz Müller
Bonn

Emotionen und die Anerkennung von Bedeutung





04. Mai 2017

N.N.
Frankfurt am Main

Eine Typologie der Philosophiegeschichte





11. Mai 2017

Prof. Dr. phil. Gerhard Gamm
Darmstadt

Werde, der du bist - unterwegs mit kreativen Kreaturen





18. Mai 2017

Dr. phil. Frank Esken
Salzburg

Das Rätsel des Selbstbewusstseins





01. Juni 2017

Prof. Dr. phil. Alexander Becker
Marburg

Vorurteile, sprachphilosophisch betrachtet





22. Juni 2017

Prof. Dr. phil. Wolfgang Barz
Frankfurt am Main

Der ausweglose Charakter philosophischer Probleme





29. Juni 2017

Prof. Dr. phil. Thomas Ede Zimmermann
Frankfurt am Main

Was sind sprachliche Inhalte?





28. September 2017

n.N.
Frankfurt am Main

Einführungsabend - mit Programmüberblck





05. Oktober 2017

Privatdozent Dr. phil. Wolfgang R. Köhler
Frankfurt am Main

Das Sprachtier - ein Kommentar zu Charles Taylors Buch “Das sprachbegabte Tier"





19. Oktober 2017

Prof. Dr. iur. Dr. phil Paul Tiedemann
Frankfurt am Main

Sind Staatsgrenzen unmoralisch?





26. Oktober 2017

Prof. Dr. phil. Manfred Geier
Hamburg

Zur Kreativität der Sprache





09. November 2017

Dr. phil. Claudia Blöser
Frankfurt am Main

Menschliche Fehlbarkeit und das Bedürfnis nach Verzeihen





16. November 2017

Dr. phil. Eva Buddeberg
Frankfurt am Main

Wer schrieb die Bibel der Aufklärer?





23. November 2017

Dr. phil. Achim Vesper
Frankfurt am Main

Können moralische Urteile objektiv sein?





30. November 2017

Dr. phil. Ingrid Vendrell Ferran
Marburg

Selbsttäuschung





07. Dezember 2017

Privatdozentin Dr. phil. Beatrice Lienemann
Frankfurt am Main

Was sind eigentlich platonische Ideen?





14. Dezember 2017

Dr. phil. Fabian Seitz
Frankfurt am Main

Abstrakte Objekte




 

Kostenbeitrag

pro Vortrag € 8.-, ermäßigt € 5.-


Wie kommen Sie zum Forum für Philosophie?


U-Bahn: U 1, 2 oder 3 bis Schweizer Platz
Straßenbahn: Linien 15, 16 oder 19 bis Schweizer-/Gartenstraße
Bus: Linien 30 oder 36 bis Elisabethenstraße

Weitere Informationen zu Anfahrt, Parkmöglichkeiten und RMV-Fahrplan


Zurück zum Seitenanfang ^