Im Rennen der Philosophie gewinnt,
wer am langsamsten laufen kann.
Oder: der, der das Ziel zuletzt erreicht.

Ludwig Wittgenstein